• Chronos and Kairos. A new model for human time

    Kairosuhr.jpg

    The dynamics of our modern awareness of time and the stresses they bring are clear. At the same time, more and more people are trying to live in harmony with their bio-rhythms. Can the problem of time´s urgency really be solved in this way? Or does the solution lie in a third approach, in a specific human time dynamic?

  • Die Persönliche Kairos-Analyse

    Kennen Sie eine der folgenden Situationen?

    • Wichtige Entscheidungen stehen an.
    • Berufliche oder private Beziehungen bereiten Dauerstress.
    • Eine tiefgreifende eigene Krise gibt Rätsel auf.
    • Lange gutgehende Beziehungen drohen zu zerbrechen.
    • Innere Ermüdungserscheinungen zeigen sich.
    • Es ist Zeit für eine tiefere Lebensbilanz.
    • Man spürt den Impuls, neu aufzubrechen.
    • Reizvolle neue Angebote locken.

    Dann liegt es für Sie nahe, sich mit Ihrer Situation intensiv und auf eine neue Weise aus-einander zu setzen. Wo stehen Sie gerade auf dem Weg Ihrer Selbstentfaltung? Wie ge-hen Sie in Resonanz mit anderen? Wie steht es gerade um Ihre Durchsetzungskräfte? Wohin will Sie Ihr Inneres führen?

    Erkennen Sie Ihren ureigenen „Navigator"! Er ist den „Landkarten" und „Stadtplänen", die Sie bisher studiert haben, genauso überlegen wie Ihr Navigationsgerät im Auto.

    Eine Persönliche Kairos-Analyse ermöglicht es Ihnen, Ihren „Navigator" neu zu lesen. Sie lernen, anders zu schauen auf Ihr Hier und Jetzt, Ihren bisherigen Lebensweg, Ihre Zu-kunftschancen. Sie gewinnen eine neue innere Sicherheit und Entspanntheit auf Ihrer beruflichen und privaten „Lebensfahrt".

    Wer Neuem begegnet, hat Fragen.
    Hier sind unsere Antworten auf einige Fragen, die auch Sie sich dazu stellen mögen.

    Was ist eine Persönliche Kairos-Analyse?

    Grundsätzlich lässt sich die Kairos-Analyse auf jede Art menschlicher Dynamik anwen-den, so z.B. auch auf Gruppen, Unternehmen, gesellschaftlich und geschichtlich bedeut-same Bewegungen, Persönlichkeiten oder Ereignisse.

    Die Persönliche Kairos-Analyse bildet die Beziehung des Menschen zu seinem humanen „Navigationssystem" ab. So ist sie das „Werkzeug" für eine einzigartige biografische und geschichtliche Standort-Bestimmung, in deren Fokus die Selbst-, Resonanz- und Lebens-entfaltung steht.

    Die Methode der Persönlichen Kairos-Analyse ist das Ergebnis langjähriger wissenschaftli-cher Forschung und praktischer Erprobung durch Dr. Karl Hofmann, dem Gründer und Leiter des Instituts für Kairologie. Er entdeckte das Global Human Timing System (GHTS)) und ist Inhaber mehrerer Wortmarken beim Deutschen Patent- und Markenamt. Die Grundlagen dieser Kairologie hat er in KAIROS. NAVIGATOR DER MENSCHLICHEN ZEIT (Augsburg 2010) veröffentlicht.

    Wie läuft eine Persönliche Kairos-Analyse ab?

    Am Anfang klären Sie zusammen mit einem Kairos-Trainer Umfang und Fokus der Persönlichen Kairos-Analyse ab.

    Zunächst werden die relevanten individuellen Informationen schriftlich bzw. mündlich gesammelt. Gewöhnlich wird auf dieser Basis eine schriftliche Persönliche Kairos-Analyse erstellt, die ca. 20 bis 30 Seiten umfassen kann. Am Anfang steht die Bestimmung und allgemein gültige Erläuterung eines sogenannten „Kairogramms" mittels verschiedener Kairos-Codes. Danach erfolgt die persönliche Auswertung des Kairogramms im Blick auf das Hier und Jetzt der Person, ihre bisherigen Lebensphasen und ihr kairologisches Be-ziehungsnetz. Daraus werden gewisse Wahrscheinlichkeiten für die persönliche Gegen-wart und Zukunft erschlossen und aus dem Gesamteindruck heraus gegebenenfalls auch Empfehlungen formuliert.

    Wesentlicher Bestandteil jeder Persönlichen Kairos-Analyse ist eine ausführliche Besprechung mit einem Kairos-Trainer oder einer Kairos-Trainerin.

    Was leistet eine Persönliche Kairos-Analyse für Sie?

    Es wird Ihnen klarer, wie eng Sie sich bisher an Ihre schöpferische „Kurve" gehalten ha-ben. Wichtige Ereignisse, Entscheidungen und Richtungsänderungen des bisherigen Le-bens lassen sich besser einordnen.

    Die bedeutsamen Aufgaben, Chancen, Gefahren der unmittelbaren Gegenwart können aufmerksamer wahrgenommen werden. Diese Kairos-Konzentration ermöglicht es Ihnen, gleichsam im richtigen Moment „abzubiegen".

    Die Persönliche Kairos-Analyse bietet Ihnen einen Ausblick auf die Kräfte, Horizontverän-derungen und Umbrüche, die in der Zukunft in Ihrem Fall zu erwarten sind. So lassen sich neue Chancen rechtzeitig wahrnehmen, Gefahren umgehen, Vorzeichen richtig deu-ten.

    Eine Kairos-Analyse kann nicht zuletzt zu einer neuen Sicht menschlicher Wirklichkeit und zu einer neuen Grundhaltung führen. Je mehr sich ein Kairos-Bewusstsein entwickelt, desto freier und selbstbestimmter wird das menschliche Leben erfahren. Je mehr der eigene Platz in der menschlichen Geschichte erkannt wird, desto mehr gelingt es, ihn bewusst einzunehmen und die damit verbundene persönliche Verantwortung anzuneh-men.

    Was ist Ihre Investition?

    Mit der Persönlichen Kairos-Analyse erhalten Sie ein außerordentlich individuelles und differenzierendes Instrument für die Erkenntnis Ihres Hier und Jetzt. Der praktische Nutzen erweist sich als umso größer, je mehr das Beziehungssystem der je eigenen Lebens-dynamik einbezogen wird. In manchen Fällen empfiehlt sich auch eine weiterführende Begleitung.

    Ihre finanzielle Investition richtet sich nach Ihrem Anliegen und dem Umfang der zu erbringenden Leistung. Sprechen Sie darüber mit einem Kairos-Trainer bzw. mit einer Kairos-Trainerin oder kontaktieren Sie das Institut für Kairologie. Sie erhalten auf Wunsch auch ein schriftliches Angebot.

    Wie kommen Sie zu Ihrer Persönlichen Kairos-Analyse?
    Kontaktieren Sie Dr. Karl Hofmann und sein Team von Kairos-Trainern unter

    Institut für Kairologie
    Kopernikusstr. 3
    D-86356 Neusäß

    Tel: 0821-2436587
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.kairologisches-institut.de

     

  • Einführung in die Kairoswissenschaft

    Wir wissen alle um die sozialen Zeitstrukturen, die der menschliche Geist entwickelt hat und die wir mit Uhren und Kalendern messen. Wir wissen heute um die Naturzeiten von Biorhythmen bis zu atomaren Schwingungen, die unser Leben strukturieren.
    Was wissen wir von Kairos?
    Wissenschaftlich gesehen eigentlich nichts.
    Ein Ausdruck griechischer Mythologie, ein biblischer Ausdruck gotterfüllter Zeit, eine subjektiv empfundene Chance, die man, wie jede Chance, am besten nutzen soll.

    Warum wussten wir bisher eigentlich nichts?
    Weil wir nichts Genaues über die Dynamik der menschlichen Zeit wissen konnten.
    Klar, wir wissen um Lebensphasen, Generationen, ganze Kulturen, aber diese Zeiteinheiten sehen so unterschiedlich aus, dass sich mit dem einen die Entwicklungspsychologie, mit dem anderen vielleicht die Soziologie, mit dem Dritten die Geschichtswissenschaft beschäftigt. Zur Einteilung gibt es dann jeweils viele Auffassungen, und wie überhaupt alles zusammenhängt, bleibt völlig offen.

    Nun jedoch haben jüngere Wissenschaften wie Quantenphysik oder die Chaoswissenschaft die Grundlagen für die Kairologie geschaffen. Gleichzeitig können wir anhand von Vergleichen mit technischen Errungenschaften, beispielsweise dem Navigationsgerät oder dem Internet, die Kairologie heute anschaulich erklären. 

    Kairologie als Wissenschaft

    Unsere Sinne nehmen vieles auf, was der Mensch als ganzer nicht wahrnimmt.
    Wahrnehmen setzt einen schöpferischen Akt des In-Beziehung-Tretens voraus.
    Nur wo dies der Fall ist, hat etwas für uns Bedeutung. Dieses Moment der Bedeutung drücken wir gewöhnlich so aus, dass wir etwas für real, objektiv, wichtig, schön, gut, gesund, nützlich... halten.
    Diese Dimension der Bedeutung hat eine eigene Dynamik. Die Kairologie nennt sie das Kreativsein.
    Die Kairologie fragt danach, wie sich diese Beziehungswirklichkeit des Kreativseins und die reale geschichtliche Wirklichkeit des Menschen begegnen.

    In diesem Sinne hat die Kairologie eine dreifache Aufgabe:
    1) Sie versucht die Dynamik des Kreativseins in immer besseren Modellen zu erfassen.
    2) Sie definiert die kreative Konstellation eines historischen Zeitpunkts (Kairogramm) und analysiert die darin enthaltenen Wahrscheinlichkeiten.
    3) Sie prüft und deutet die reale Wirklichkeit in Bezug zum Kairos.

    Die Kairologie als theoretische Wissenschaft

    Die Kairologie gehört in das Fachgebiet der historischen Anthropologie. Hier steht sie zwischen einer philosophischen Anthropologie, die die zeitlos gültigen Strukturen des Menschen erforscht, und jenen Humanwissenschaften, die die reale Geschichte des Menschen auswerten. Als eine theoretische Wissenschaft verhält sie sich zu den Humanwissenschaften wie die Biogenetik zur traditionellen Biologie, die Chaostheorie zur kausal denkenden Naturwissenschaft oder die theoretische Physik zur traditionellen Experimentalphysik. (Kairos 150)

    Die Kairologie als praktische Wissenschaft

    Als solche untersucht sie die historische Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auf ihr mögliches Optimum hin. Sie hilft dem Menschen, seine Impulse, Entscheidungen, Ziele, Grenzen, seine Berufung und seinen Weg der Entfaltung besser zu verstehen und energiebewusster seinen Weg zu gehen. Jeder Mensch genauso wie der Zeit-Geist hat sein Kairosnavi. Erstmals können wir um eine Dynamik wissen, die sich bisher nur intuitiv erfühlen ließ oder sich nur in der Form einer „Objektivität“ zeigte.

    Die wahre Kairosuhr

    (siehe dazu: Bild oben rechts)

    Diese Evolution unserer Entfaltungskräfte verläuft nicht kontinuierlich, sondern in diskreten Quanten oder Feldern.

    In jedem dieser menschlichen Kreativfelder vereinigen sich Geist und evolutive Zeitzyklen auf einer Beziehungsebene, auf der alles mit allem verbunden ist. 

    Die Felder, Farben und Ringe der Kairosuhr zeigen verschiedene Typen von Kreativfeldern, in erster Linie Kairos-Lebensphasen und Kairos-Generationen.

    Jeder Kairos zeigt eine bestimmte Konstellation unserer Lebensenergie an.

    Für die praktische Arbeit von Kairosberatern hat die Analyse dieser Kreativfelder eine ähnliche Funktion, wie sie Röntgenbild und Computertomogramm für die Medizin haben.
    Die Radiologie ersetzt dem Mediziner weder seine Kompetenz noch seine Geschicklichkeit. Sie führt ihn an die richtige Stelle, sichert seine Diagnose ab, begleitet die Operation und gibt oft Aufschluss über seinen Erfolg. Das gleiche Ziel verfolgt unsere Kairosanalyse. Kairostrainer sind dabei wie sokratische Hebammen. Sie helfen praktisch, den Kairos richtig zu deuten, ihm Raum zu geben, Hindernisse wegzuräumen.

     

  • Was die Kairologie von den anderen Humanwissenschaften unterscheidet

    Die Kairologie ist die erste Wissenschaft, die sich ausschließlich mit der Dynamik des Menschen befasst. Alle anderen befassen sich damit nur, sofern diese sich direkt in irgendwelchen Prozessen und Ergebnissen zeigt, die der Vorstellungskraft Stoff geben, seien das Träume, Dinge, Gedanken, Gegenstände, Prozesse. Für die Kairologie ist all das nur von Interesse, sofern es einen Kairos ausdrückt. Dieser steht nicht einfach für eine günstige Gelegenheit, sondern stellt eine bestimmte Konstellation von sogenannten „Kreativfeldern" dar, die für den Menschen das maximale energetische Potenzial begründen.

    Alle anderen Humanwissenschaften beschränken sich notwendig auf ein Fachgebiet. Nur dort funktionieren die jeweiligen Werkzeuge. Die Kairologie hat keine solchen Beschränkungen. Humanenergetisch ist alles auf alles bezogen, wie im Internet alle Informationen miteinander verbunden sind.

    Die Kairologie verhält sich damit zu den bisherigen Humanwissenschaften wie in der Physik die Quantenmechanik zur Mechanik. Keiner hat bisher die „Produkte" der Quantenmechanik gesehen. Niemand kann uns ein Dokument auf einer Festplatte zeigen. Was wir am Bildschirm sehen, ist immer nur sinnlich gemachter Ausdruck rein energetischer Sachverhalte.

    Die Kairologie behauptet: Genauso ist es beim Menschen. Wir alle sind zunächst nur ein dynamisches Potenzial, das immer wieder neu seinen vollen sinnlichen Ausdruck suchen muss. Wir sind nur wirklich zufrieden, wenn die äußere Wirklichkeit genau das widerspiegelt, was wir innerlich sind, fühlen, denken, glauben. Wir werden also unzufrieden bis hin zum Verlust jedes Lebensmutes, wenn wir uns zu weit von unserem Kairos entfernen.

    Das gilt nicht nur beim Einzelnen, sondern auch im Großen. Eine Firma hat nur dann wirklich Erfolg, wenn sie energetisch dem Zeit-Geist entspricht. So lange dies der Fall ist und sie ihrem historischen Kairos voll entspricht, explodieren die Umsätze geradezu. Kairos-Trainer sind dafür da, dass sich das tiefere Potenzial von Menschen und Unternehmen entfaltet. Sie sind die Trainer der Zukunft.

     

Nächste Veranstaltungen

Sep
24

10:00 24.09.20 - 17:00 25.09.20

Aug
22

18:00 22.08.21 - 10:00 28.08.21

Kontakt

Vernetzung

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken Facebook und Xing